Weiterbildungskurse 2019


Auf der website des SVS/birdLife Schweiz sind auch einige Kurse anderer Kantonalverbände verzeichnet: Kursprogramm

 

Totholz — von wegen tot! 

Totholz ist die Grundlage für neues Leben und dient verschiedensten Tieren als Versteck, Brutstätte oder Nistplatz, Winterquartier, Nahrung, Nest- und Baumaterial. Der Abbau des toten Holzes beschäftigt eine Unzahl von Insekten, Moosen, Flechten und Pilzen. Totholz wurde deshalb im Wald in den letzten Jahren mittels verschiedener Massnahmen verstärkt gefördert. Im Kurs wird unter anderem aufgezeigt, wie die Totholzförderung mit der naturnahen Waldpflege und den Ansprüchen der Bevölkerung in Einklang gebracht werden kann.
Der Umgang mit Totholz im Wald, sowie die Insekten, Moose und Pilze, welche am Abbau des Holzes beteiligt sind, werden an den Theorieabenden näher vorgestellt.
Im praktischen Exkursionsteil besichtigen wir auf einem Waldrundgang Biotopbäume, Altholzinseln und Waldreservate. Die Themen Waldbewirtschaftung, Totholzförderung, Pilze, Insekten, Moose, Schnecken, Fledermäuse usw. werden unterwegs bei verschiedenen Halten mit den Fachleuten vertieft.

Datum, Zeit, Ort:  
Theorieabende: Donnerstag 19:30-21:30 Uhr im Gymnasium Liestal: 
•  07. Februar 2019: "Wald und Totholz" mit Beat Feigenwinter, Kreisforstingenieur, Amt für Wald beider Basel
•  14. Februar 2019: "Pilze" mit Markus Wilhelm, Mykologe
•  21. Februar 2019: "Insekten" mit Dr. Eva Sprecher, Entomologin
•  28. Februar 2019: "Moose" mit Niklaus Müller, Botaniker

Waldrundgang: Samstag 6. April 2019, ganztags, Details folgen an den Theorieabenden

Kurskosten: CHF 160 (CHF 180 für Nichtmitglieder)
Teilnehmerzahl: max. 20
Anmeldung: bis spätestens 31. Januar 2019 an Marianne Huber, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mit Angabe von Name, Adresse, E-mail, Telefonnummer und Sektions-Mitgliedschaft BNV

 

Gärtnern und Umgebungspflege für Tiere

Grünflächen, Balkone und Gärten sind Lebensadern der Siedlung. Wir Menschen teilen sie mit anderen Lebewesen und sind die Gastgeber. Aber was brauchen unsere tierischen Besucher eigentlich? Welche Folgen hat die Art der Ausstattung, Nutzung und Pflege der uns anvertrauten Grünräume? Sie lernen, was Ihr liebster Balkon- oder Garten­gast braucht und wie Sie durch gezielte Pflege und Bepflanzung weitere Gäste anlocken können.

Datum, Zeit, Ort:
• Theorieabende: Dienstag, 26. März & 09. April 2019, 19-20:30 Uhr, im Gymnasium Liestal
• Exkursion: Samstag, 13. April 2019, 10-11:45 Uhr in Reinach
Angesprochene Teilnehmende: alle Interessierten; empfohlen für Immobilienverwalter, Hausmeister, Facilitymanager, Gärtner
Kursleitung: Ines Schauer
Kurskosten: CHF 60 (CHF 70 für Nichtmitglieder)
Teilnehmerzahl: mind. 12, max. 25
Anmeldung: Anmeldefrist verlängert bis 21. März 2019, an Katrin Blassmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mit Angabe von Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und Sektions-Mitgliedschaft BNV

 

Rabenvögel: Sozialverhalten, Brutbiologie und Ökologie

Bekannt ist, dass Saatkrähen in Kolonien brüten, die ledigen Rabenkrähen Schwärme bilden, dass sie Abfallsäcke aufreissen und sich auch sonst unbeliebt machen. Und jetzt? Wir gehen über das allgemein bekannte und schematische hinaus und vertiefen uns beim Vortrag von Christoph Vogel, Biologe bei der Schweizerischen Vogelwarte Sempach, in das Sozialverhalten, die Brutbiologie und Ökologie der Familie der Rabenvögel.

Datum, Zeit, Ort: Donnerstag, 25. April 2019, von 19 Uhr bis ca. 20.30 Uhr, Kantonsbibliothek Liestal 
Kursleitung: Christoph Vogel (Schweizerische Vogelwarte Sempach)
Kurskosten: CHF 14 (CHF 17 für Nichtmitglieder)
ohne Anmeldung

 

Sektionskurs: Blühende Borde — Pflege von Böschungen

Böschungen sind wichtige Lebensräume und Vernetzungsachsen für Pflanzen und Tiere. Unter welchen Bedingungen sind Böschungen geeignet, von Naturschutzvereinen betreut zu werden?  Wie werden diese Borde nachhaltig gepflegt, so dass blühende Borde Lebensräume und schönen Anblick bieten?

Datum, Zeit, Ort: Theorie und Borde ansehen: Samstag, 11. Mai 2019, ca. 9-12 Uhr, im Pfarrsaal der Katholischen Kirche, Loogstrasse 22, Münchenstein 
Kursleitung: Stefan Birrer (Hintermann & Weber), Susanne Haas (Natur- und Vogelschutzverein Münchenstein), Urs Chrétien (Pro Natura Baselland)
Anmeldung: Anmeldefrist verlängert bis 15. April 2019, an Katrin Blassmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mit Angabe von Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und Sektions-Mitgliedschaft BNV

 

Einführungskurs Schmetterlinge

An zwei Abenden erhalten wir vom Biologen, Ökologen und Schmetterlingskenner Hans-Martin Bürki eine Einführung in die Welt der Schmetterlinge, erfahren Interessantes und Verrücktes aus deren Leben und lernen, was ein schmetterlingsgerechter Garten ist und wie schmetterlingsgerechter Naturschutz aussehen kann. Eine Begehung des Schmetterlingsweges in Bettingen bei Riehen, im Frühjahr 2020, rundet den Kurs ab. 

Datum, Zeit, Ort: Theorieabende: Freitag 18. Oktober 2019, 19.30 – 21.30 Uhr in Liestal; Freitag 17. Januar 2020, 19.30 – 21.30 Uhr in Liestal; Exkursion: Samstag Mai/Juni 2020
Kursleitung: Hans-Martin Bürki & Anne Staub
Kurskosten: CHF 55 (CHF 65 für Nichtmitglieder)
Teilnehmerzahl: mind. 15, max. 25
Anmeldung: bis 31. August 2019 an Lucretia Wyss, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, mit Angabe von Name, Adresse, E-Mail, Telefonnummer und Sektions-Mitgliedschaft BNV

 

 

Back to top button
Login