Der BNV ist
Mitglied bei

 

 

«Ornithologische Steckbriefe»

Die «Ornithologischen Steckbriefe» haben begeisterte Benutzer und Benutzerinnen in der ganzen Schweiz gefunden. Nun ist Ende Mai 2014 die 5. erweiterte Auflage der beiden Bändchen von Peter Jascur unter der Mitwirkung von Verena Döbelin erschienen. Die Steckbriefe wurden um 11 zusätzliche Arten ergänzt und mit den neusten schweizerischen und internationalen Bestandszahlen aktualisiert. Die 234 kompakten Artportraits, aufgeteilt in je ein Bändchen Nonpasseriformes und Passeriformes, beinhalten Informationen aus namhaften aktuellen Fachpublikationen. Es werden unter anderem Angaben zu Systematik, Bestand, Gefährdung, Nahrung, Verhalten und Fortpflanzung gemacht. Die handlichen Steckbriefe in Taschenformat halten für Exkursionsleitende vor Ort eine Fülle von Detailsinformationen bereit und vermitteln auch den vielen Freunden der Schweizer Avifauna lebendige Bilder jeder einzelnen Vogelart.

Herausgeber ist der Basellandschaftliche Natur- und Vogelschutzverband BNV mit Unterstützung der Ornithologische Gesellschaft Basel und des SVS/BirdLife Schweiz.

Die 5. überarbeitete Auflage der «Ornithologischen Steckbriefe» erscheinen osteckbriefe 2014 web
in 2 Bändchen (Nonpasseriformes und Passeriformes), im handlichen Taschenformat 11.3 x 18.2 cm, mit
Metallspiralbindung. Sie kosten Fr. 42.- plus Porto und Verpackung.
Bestellungen nimmt die BNV-Geschäftsstelle entgegen
unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und 061 922 03 66

 

 



Auszug zum blättern

 

 

 

 


Vogelzug hautnah -

50 Jahre Zugvogelbeobachtungen auf der Ulmethöchi im Baselbieter Jura

Reduzierter Preis

ulmet umschlag_webAuf der Ulmethöchi im oberen Baselbiet werden jeden Herbst die Zugvögel beobachtet, gezählt und beringt. Einzelne mit feinen Netzen gefangene Kleinvögel werden markiert, vermessen und gewogen. Ringfunde deuten auf die Herkunfts- und Zielgebiete der Zugvögel hin. Die Zahlen der Zugvögel geben Aufschluss über langfristige Veränderungen der Bestände. Das Buch beschreibt den Ablauf des Vogelzugs über dem Faltenjura und schildert, wie er von einer Gruppe von Amateur-Ornithologen seit 50 Jahren untersucht wird.

 

"Vogelzug hautnah – 50 Jahre Zugvogelbeobachtungen auf der Ulmethöchi im Baselbieter Jura"
herausgegeben vom Basellandschaftlichen Natur- und Vogelschutzverband BNV, 2012, ISBN 978-3-033-03562-1

 

Bestellungen können ab sofort geschickt werden an: Frau Gloria Brönnimann per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!oder an die BNV-Geschäftsstelle
offizieller Verkaufspreis: CHF 20.-

 

 

Mauersegler

Der Mauersegler, im Baselbiet einfach Spyr genannt, ziert das Logo des Basellandschaftlichen Natur- und Vogelschutzverbands und war 2005 Vogel des Jahres. Der wendige, pfeilschnelle Luftakrobat ist ein Vogel der Superlative der Spyr schläft in der Luft, sucht sich seine Nahrung und das Nistmaterial im Fliegen, und ausser zur Jungenaufzucht berühren seine Füsse nie den festen Boden. Diese und weitere erstaunliche Tatsachen rund um den Mauersegler lesen Sie in der Mauersegler-Monografie von Emil Weitnauer. Neben den spannend verarbeiteten Daten hat Weitnauer das Leben und Treiben der Spyren in seinem Dorf Oltingen erzählerisch gestaltet und mit feinem Humor gespickt.

Mein Vogel - Aus dem Leben des Mauerseglers Apus apus
von Emil Weitnauer
In der Neuauflage vom März 2005 wurde das Buch um den Lebenslauf von Emil Weitnauer erweitert. Bruno Bruderer, Vogelzug-Spezialist an der Vogelwarte Sempach, schrieb das Vorwort.
1980, 6. Auflage 2004
Preis: Fr. 30.- (+ Versand)

>> Bestellung hier >>