Der BNV ist
Mitglied bei

Projekte Vernetzte Vielfalt

>>Projektliste<<

 

Aufwertung Gipsgrupe Zeglingen

Im Rahmen seiner Maturarbeit arbeitete Martin Freivogel aus Gelterkinden ein Aufwertungskonzept für die kantonal geschützte Gipsgrube in Zeglingen aus. Als Leitmotiv stellte er sich die Frage, mit welchen Massnahmen er die Biodiversität fördern könnte. Im Laufe seiner Arbeit kam er zum  Schluss, das Schwergewicht auf die Förderung von Vögeln, Ameisen, Fledermäusen und seltene Sträucher zu setzen. Gemeinsam mit dem Natur- und Vogelschutzverband Zeglingen-Kilchberg setzte er die Fördermassnahmen zu einem grossen Teil um.  So wurden Meisen- und Baumläufernistkästen und Fledermauskästen aufgehängt. Die Dohlen- und Waldkauzkästen konnten wegeneines Hangrutsches noch nicht aufgehängt werden. Zudem wurden Strauchgruppen und seltene Baumarten, wie Speierling, Elsbeere, Wildapfel und Felsenbirne gepflanzt.

 elsbeere 
Elsbeere, Baum des Jahres 2012

speierling
Speierling

gartenrotschwanz
Nistkästen für verschiedene Vogelarten wurden aufgehängt

meisenkasten


Alle Fotos Martin Freivogel, Gelterkinden