Vogelpflegestation Oberwil

Wohin mit verletzten Vögeln?

Der BNV arbeitet mit der Vogelpflegestation Oberwil zusammen. Sie wird geleitet von Danae Schwegler.

Die Vogelpflegestation nimmt vor allem grosse Vögel wie Greifvögel und Eulen, aber auch Segler, Schwalben und vereinzelt Singvögel auf.

Verletzte Strassentauben werden vom Basler Tierschutz gepflegt.

Wenn Sie einen verletzten Vogel gefunden haben, nehmen Sie bitte zu den Bürozeiten (8–16 Uhr) zuerst Kontakt mit dem Amt für Wald auf. Sie werden beraten, wann Sie wo den verletzten Vogel abgeben können.

Kontakt: Amt für Wald

  • 061 552 56 54

Kontakt Vogelpflegestation Oberwil:

  • Danae Schwegler (ab 16 Uhr): 079 256 12 84
  • Nicole Fischli (StV ab 16 Uhr): 079 707 27 56

Bitte beachten Sie die folgenden Merkblätter, die gemeinsam von BirdLife Schweiz und der Schweizerischen Vogelwarte Sempach herausgegeben werden:

                   

<< Jungvögel – was tun? >> 
                   

<< Was tun mit einem jungen Mauersegler? > 
                   

<< Verletzte und kranke Vögel – was tun? >> 
                   

<< Entenbruten auf Flachdächern und Balkonen >>

Back to top button
Login